Kindersegnung

Die Kindersegnung ist immer ein fröhliches Ereignis für die ganze Familie. Wir wollen dabei Gottes Segen für das Kind und seiner Familie
erbitten und auch deutlich machen, dass wir als ganze Gemeinde, eine Verantwortung für die junge Generation wahrnehmen.
Deshalb findet die Kindersegnung auch im Rahmen unseres Gottesdienstes statt. Nach der Lobpreiszeit wird der Segensvers dem Kind und der Familie vorgelesen und anschließend wird für
das Kind und seiner Familie gebetet. Viele Familien feiern noch im Anschluss mit Familie und Freunden ein Segnungsfest.

1b799d34.jpg

"Wir danken Gott für das Kind und weihen es
dem Herrn. "Kinder sind ein Geschenk Gottes!"

Ps. 127, 3

 Wir bitten um den Segen Gottes für das Kind,
d. h. wir sprechen Gutes, die Zusagen und Gottes
Verheißungen über sein Leben aus.

 

Wir unterstreichen die Verantwortung! Mit der
Segnung drücken Eltern ihren Wunsch aus,
ihrem Kind eine christliche Erziehung zu bieten.


"Bring dein Kind schon in jungen Jahren auf den richtigen Weg,
dann hält es sich auch im Alter daran."

Spr. 22, 6.

 

Eine Kindertaufe bieten wir nicht an.