Acerca de

00-Home-Collage-05.jpeg

Afrika

Unser Herz für Afrika

Wir als Elim Kirche Harburg wollen Orte schaffen, an denen Kinder und Jugendliche bedingungslose Liebe erleben, an denen jeder Einzelne zählt und an dem sie Halt finden. Dies wird ihnen eine gesunde Zukunft ermöglichen. Um das zu erreichen, brauchen sie eine gute Schulbildung, mit der sie sich selbst Zukunftsperspektiven erarbeiten können. 
So unterstützen wir sehr gerne unser Mitglied Ulrich Talla für seinen Dienst in Afrika.

Unser Projektbeauftragter für Afrika

Ulrich Talla, Mitglied der Elim-Kirche leitet nachhaltige Projekte in Namibia, Kamerun und Nigeria.
Ab Mitte Juli 2022 zieht er mit seiner Familie nach Namibia, um Projekte in Namibia und in Kamerun besser zu betreuen, damit den Nöten der Menschen effektiver und ganzheitlicher begegnet werden kann.
Seine Aufgaben werden sich hauptsächlich in Windhoek-Namibia konzentrieren wo er mit der deutschen Schule vor Ort Kinder aus den Townships unterstützen wird. Dort wird er seine Fähigkeiten, Begabungen und Erfahrungen investieren, um Familien von Gottes Liebe zu erzählen und gemeinsam einen Weg aus dem Kreislauf der Armut zu entwickeln.
Als gelernter Maschinenbauer und Lehrer möchte Ulrich Strategien zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit mit der deutschen Behörde entwickeln.

 

Die Vision für Afrika

Die Vision ist es, nachhaltig Nutzen zu stiften, wir lassen uns von dem Grundsatz der „Hilfe zur Selbsthilfe“ leiten. Das heißt, wir vermitteln Wissen und Fertigkeiten und ermutigen Kinder und Jugendliche, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Wir fördern sowohl die schulische als auch die persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Denn nur gut ausgebildete, selbstbewusste, aktive Heranwachsende haben im südlichen Afrika die Chance, ihrer Perspektivlosigkeit zu entkommen.


So kannst Du helfen

Du kannst unsere Projekte in Afrika durch eine Spende oder durch aktive Mitarbeit unterstützen.
Dein Einsatz in Namibia: Mach Dich bereit, für überwältigende Eindrücke, für unvergessliche Erlebnisse und außergewöhnliche Momente. Nimm alles mit, aber lass auch etwas da. Mit deiner Freiwilligenarbeit an der "Deutsche Höhere Privatschule Windhoek" (DHPS) oder einem sozialen Projekt kannst du z.B. Kinder aus dem Township bei den Hausaufgaben begleiten. Falls du interessiert bist, darfst du Kontakt mit unserem Pastor Jens Martin Rauen aufnehmen.
 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über eine mögliche Zusammenarbeit.

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
Danke für die Nachricht!